Profunctio

Ihre osteosympathische Praxis 

Bioresonanz-Therapie


Bei welchen Beschwerden kann die Bioresonanztherapie eingesetzt werden?

Allergien, Immunschwäche, Stoffwechselstörungen, Mykosen, Organerkrankungen, Schmerzzustände aller Art, toxische, virale und bakterielle Belastungen, Gewebe-und Gelenkerkrankungen, hormonelle Störungen, Verdauungsstörungen, Schlafstörungen, chronische Müdigkeit uvm. 

 

Was ist Bioresonanztherapie?

Die Bioresonanztherapie wird als ein Heilverfahren bezeichnet, bei dem mittels eines speziellen Gerätes die vom Körper des Patienten ausgesendeten elektromagnetischen Schwingungen aufgenommen, modifiziert und dem Körper wieder zugeführt werden. Auch von aussen kommende, exogene Schwingungen können verarbeitet werden. 

 

Die Grundlage der Bioresonanztherapie ist die Vorstellung, dass Moleküle und Molekülverbände im Körper eines Menschen elektromagnetische Schwingungen aussenden. Diese Schwingungen bilden bei jedem Menschen ein typisches Muster, das sich aus harmonischen und disharmonischen Anteilen zusammensetzt. 

 

Unser Körper verfügt über ein sehr gutes Regulationssystem, mit dessen Hilfe jegliche Einflüsse immer wieder ausgeglichen werden. Zu viele Belastungen wie z.B. chemische Belastungen in Nahrungsmitteln und Trinkwasser, Umweltgifte, Strahlenbelastung, Stress, ungesunde Lebensweise usw. bringen den Menschen aus dem Gleichgewicht.

 

Das Ziel der Bioresonanztherapie ist, die Selbstheilungskräfte der Person zu stärken und in ein Gleichgewicht zu bringen. 

 

Die Behandlung ist nichtinvasiv und schmerzfrei. 


Termine für Bioresonanz:

Bioresonanz Termine können direkt bei Frau Astrid Landolt, Tel: 079/ 278 39 73 abgemacht werden. Bis zum Abschluss ihrer Ausbildung gilt pro Behandlung folgender Tarif: Franken 50.- und ist als Selbstzahler zu verstehen. Der Tarif wird ab 01. Januar 2021 angepasst werden.

Karte
Anrufen
Email